Brill Crossover 102/20 HE Rasentraktor Test

Brill Crossover 102/20 HE Rasentraktor im Test

Brill Crossover 102/20 HE Rasentraktor im Test

Das Mähen wird in einem großen Garten schnell zur Qual, falls das falsche Gerät verwendet wird. Mit einem Rasentraktor erfordert die Pflege des Rasens nicht viel Zeit. Bei Mähern, die mit der Hand geschoben werden, wird nicht nur Zeit, sondern auch Muskelkraft benötigt. Befassen sich Experten mit der Gartenpflege, dann wird oft ein kräftiger Aufsitzmäher empfohlen, der Leistung und Kraft bietet. Verschiedene Hersteller liefern derartige Maschinen.

Wir möchten in unserem Test heute den Brill Crossover 102/20 HE Rasentraktor* näher vorstellen. In unserem Testbericht zum Rasentraktor von Brill erfährst du, wann sich ein Kauf lohnt und ob dieser Aufsitzmäher hält was er verspricht.

Lieferung und Verpackung

Der Crossover 102/20 HE Rasentraktor von Brill

Der Crossover 102/20 HE Rasentraktor von Brill

Wer den Brill Rasentraktor Crossover 102/20 HE kaufen möchte, der entdeckt diesen im Internet. Die Maschine wird besonders bei renommierten Online-Shops und auf Amazon angeboten und dort kann der Aufsitzmäher zu fairen Preisen erhalten werden.

Mit Preisen von über 5.800 Euro ist der Mäher allerdings teurer als viele andere Geräte. Wer einen Rasentraktor im Internet bestellt, der spart sich Nerven und Zeit, denn schließlich wird der aufwendige Transport gespart. Stattdessen erfolgt die Lieferung innerhalb kurzer Zeit. Bis das Gerät für den Test kam, dauerte es nur wenige Tage. Die Mitarbeiter von dem Logistikunternehmen übergeben den Rasenmäher mit einer massiven Verpackung.

Der Brill Rasentraktor Crossover 102/20 HE hat schließlich auch ein Gewicht von mehr als 280 Kilogramm. In der Verpackung befindet sich auch die Anleitung. Die Verpackung schützt den Aufsitzmäher vor Erschütterungen und Stößen. Bei der Bedienungsanleitung werden Nutzung und Wartung von dem Aufsitzmäher erklärt und es gibt praktische Sicherheitshinweise, damit die Gefahr von Verletzungen reduziert wird.

Aussehen und Design

Frontansicht des Brill Crossover Rasentraktor

Frontansicht des Brill Crossover Rasentraktor

Der Brill Rasentraktor Crossover 102/20 HE wirkt optisch absolut ansprechend. Der kompakte Aufsitzmäher erinnert mit seinem Aussehen an die großen Traktoren, welche für die Landwirtschaft eingesetzt werden. Die robuste Hülle bietet überwiegend eine grüne Lackierung. Nur einzelne Teile wie die Motorhaube oder der Sitz sind in der Farbe Schwarz gehalten. Die Mischung der beiden Farbtöne trägt zu dem guten Aussehen von dem Gerät bei.

Der Aufsitzmäher begeistert somit durch das ausgesprochen ansehnliche Design und zu dem optisch ansprechenden Aussehen trägt die zeitlose Linienführung bei.

Komfort und Handhabung von dem Brill Rasentraktor

Lenkrad des Brill Rasentraktor Crossover 102/20 HE

Lenkrad des Rasentraktor Crossover 102/20 HE

Bei dem Brill Rasentraktor Crossover 102/20 HE kann der Sitz für die Bequemlichkeit auf Körpergröße verstellt werden. Besonders lange Arbeiten können natürlich zulasten des Rückens gehen und deshalb wurde bei dem Aufsitzmäher auf eine sehr ergonomische Funktionalität und Bauweise geachtet.

Die Trittfläche fällt sehr geräumig aus und es wird viel Beinfreiheit ermöglicht. Nachdem sie tief liegt, ist auch das Ab- und Aufsteigen nicht schwer. Die Lenkstange kann genau eingestellt werden und die Lenkübersetzung ist sehr fein konstruiert, weshalb das Lenken sehr leicht geht. Weil der Schwerpunkt von dem Brill Rasentraktor sehr tief liegt, scheint keine Kippgefahr bei dem Crossover 102/20 HE zu bestehen. Hinzu kommt, dass der Fangkorb vollautomatisch geleert werden kann.

Die technischen Daten von dem Crossover 102/20 HE

Die Schnittbreite bei dem Aufsitzmäher beträgt 102 Zentimeter und der Motor ist von Briggs & Stratton. Das Gewicht von dem Rasenmäher liegt bei über 220 Kilogramm und er hat eine Leistung von etwa 12 kW und etwa 16 PS. Der Fangkorb hat ein Volumen von 300 Litern und die Schnitthöhe lässt sich zwischen 30 und 90 Millimetern 6-fach verstellen.

Der Aufsitzmäher ist gerade für sehr große Flächen bis zu 7.000 Quadratmetern bestens geeignet. Der 2 Zylinder V-Twin Benzin-Motor hat 656 ccm Hubraum. Die Maße von dem Brill Rasentraktor Crossover 102/20 HE betragen 2.610 mal 1.090 mal 1.120 Millimeter und der Wendekreis liegt bei 160 Zentimetern. Die Messerkupplung ist elektromagnetisch und 2 Messer stehen bei dem Messerwerk mit Heckauswurf zur Verfügung.

Die Funktionen / Besondere Merkmale von dem Brill Rasentraktor

Fahrantrieb des Brill Rasentraktors

Fahrantrieb des Brill Rasentraktors

Der Grasfangkorb mit 300 Litern kann von dem Fahrersitz aus bequem gasfedergestützt entleert werden. Der Wendekreis von 160 Zentimetern macht den Aufsitzmäher dennoch erstaunlich handlich. Der Crossover 102/20 HE bietet einen hydrostatischen Fahrantrieb, der für die ruckfreie und stufenlose Änderung der Geschwindigkeit dient. Bei schwierigem Gelände führt die extra große Bereifung zu mehr Fahrkomfort.

Der Brill Rasentraktor bietet mit 2 sogverstärkten Flügelmessern und mit dem kugelgelagerten Keilriemen ein asynchrones Schneidwerk. Das Material ist hochwertig und die Verarbeitung ist optimal, was für eine lange Lebensdauer spricht. Ebenfalls trägt der verschweißte Space Frame Rohrrahmen mit dazu bei. Per Kippschalter wird das Mähwerk zugeschalten. In jedem Gelände ist der Aufsitzmäher zu Hause und mit dem elektromagnetischen Schneidesystem werden auch unebene Flächen perfekt geschnitten.

Vorteile von dem Brill Rasentraktor

  • An die Körpergröße kann die Sitzeinstellung zur Rückenschonung bei dem Aufsitzmäher eingestellt werden
  • Dank der extra großen Reifen von dem Aufsitzmäher gibt es auch auf schwierigem Gelände ein gutes Fahrverhalten
  • Mit dem asynchronen Schneidwerk und dem elektromagnetischen Messerkupplungssystem gibt es ein großartiges Schneideerlebnis bei dem Aufsitzmäher
  • Eine Cockpit Anzeige bietet der Crossover 102/20 HE für Tankreserve, Ladezustand der Batterie und für Tages- und Stundenzähler
  • Das Wort Rasenmähen bekommt mit dem Aufsitzmäher eine ganz neue Bedeutung

Nachteile von dem Crossover 102/20 HE

  • Der Preis ist stolz
  • Der Wendekreis ist mit 160 Zentimetern groß
  • Durch die hohe Leistung entsprechend laut

Sicherheit und Garantie von dem Crossover 102/20 HE

Wichtige Sicherheitshinweise zu dem Brill Rasentraktor können aus der Bedienungsanleitung entnommen werden, damit für einen gefahrlosen Umgang gesorgt wird. Mit Xenonlicht ist der Aufsitzmäher standardmäßig ausgestattet und dies sorgt für eine helle Umgebungsausleuchtung. Das Auf- und Absteigen funktioniert leicht und stellt keine Gefahr dar. Zudem funktioniert auch die Lenkung sehr einfach. Der Hersteller vergibt die gesetzliche Garantie auf den Brill Rasentraktor Crossover 102/20 HE. Innerhalb der Garantiezeit werden Probleme anstandslos repariert. Nur die Verschleißteile sind bei dem Aufsitzmäher von der Garantie ausgeschlossen.

Fazit

Es handelt sich bei dem Brill Crossover 102/20 HE Rasentraktor* um einen leistungsstarken Rasentraktor, der für Flächen bis 700 m² geeignet ist. Ohne Probleme kann der Rasentraktor auch auf den ungleichmäßigen Flächen seine Arbeit verrichten. Der Aufsitzmäher ist besonders für den Gartenbau, den Hausmeisterservice, Landwirte oder für Sportvereine bestens geeignet.

Unter den Rasenmähertraktoren ist der Brill Rasentraktor Crossover 102/20 HE ein absolutes Schwergewicht und dies nicht nur durch das Gewicht, sondern auch durch die enorme Leistungsfähigkeit. Für kleine Gartenflächen ist der Aufsitzmäher nicht geeignet, da er zu leistungsstark ist. Für die Großgrundbesitzer wird es wohl kaum besseres Gerät geben.

(Visited 3.021 times, 1 visits today)

Brill Crossover 102/20 HE Rasentraktor Test

8.3

VERBREITUNG

8.5/10

HANDHABUNG

8.0/10

SCHNITT ERGEBNIS

8.5/10

PREISLEISTUNG

8.0/10

Vorteile

  • Lange Lebensdauer
  • Sehr gutes Fahrverhalten
  • Gute Handhabung
  • Nützliche Cockpit-Anzeige

Nachteile

  • Hoher Wendekreis
  • Etwas laut

Hat dir dieser Artikel gefallen?

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, durchschnittlich: 4,20 von 5)
Loading...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top